Partnerlausch - der Podcast

Partnerlausch - der Podcast

Lauschfolge 25: Im Plausch mit dem Schauspieler Kai Bettermann (2)

Liebe Lauscheleute,

es sinken Inzidenzen und Einschränkungen in hohem Tempo – und das spüren wir auch. Aber es ist auch ein zweischneidiges Schwert: Zum einen freuen wir uns sehr darüber, weil wir endlich wieder das Auftreten auf der Bühne anpacken können, zum anderen fehlte uns dadurch in den vergangenen zwei Wochen die Zeit für eine Podcast-Folge.

Und so vermelden wir mit einer Träne im Knopfloch, dass wir beschlossen haben in eine Sommerpause zu gehen, in der wir nur in loser Folge Folgen herausbringen werden; denn wir merken, dass wir gut damit beschäftigt sind, den zurückkehrenden Möglichkeiten im Veranstaltungsbereich gerecht zu werden. Nummern und Programme sind zu schreiben, Veranstaltungen zu planen und erste Auftritte vorzubereiten und durchzuführen.

Über diese Umbruchsituation werden wir natürlich auch in einer der nächsten Folgen berichten, denn sie betrifft ja den Kern unseres Podcasts: Geschichten schreiben und auf die Bühne bringen. Was wir im Moment erleben, ist schon eine sehr einmalige Situation.

Wir hoffen auf euer Verständnis und senden sehr herzliche Grüße aus Bergisch Gladbach und Witten – auf bald!

Robert und Leslie

Lauschfolge 25: Im Plausch mit dem Schauspieler Kai Bettermann (2)

Partnerlausch im zweiten Lauscheplausch mit Kai Bettermann, Schauspieler, Sänger und Theaterenthusiast aus Bochum. Er liebt die Arbeit an besonderen Orten und war schon in Indien und im Gefängnis.
Eigentlich kann Kai gut auswendig lernen, aber …: Mit der Maus kam der Hänger.

Wir erfahren auch, welche Pläne Kai als „musikalischer Narr“ hat: Fenstersingen. Vielleicht auch vor eurem Haus?
---
Partnerlausch - der Podcast ist übrigens auch bei Spotify, Apple, Amazon Music, Deezer, Podimo und Google Podcasts zu finden.

Lauschfolge 24: Im Plausch mit dem Schauspieler Kai Bettermann (1)

Partnerlausch im Lauscheplausch mit Kai Bettermann, Schauspieler, Sänger und Autor aus Bochum. Autor – stimmt das überhaupt? Jein, Kais Stücke entstehen vor allem aus dem Körper.
Außerdem spricht und singt Kai davon, wie er Schauspieler wurde, warum er gerne ein „Better Man“ wäre, weshalb er sich auch mit den Schlagern und ihren Interpreten der 70er Jahre beschäftigt und wie er vom Bergbau zur Schauspielerei kam.

Und er verrät uns einen seiner größten Wünsche – und der hat mir seinen Zehen zu tun …
---
Partnerlausch - der Podcast ist übrigens auch bei Spotify, Apple, Amazon Music, Deezer, Podimo und Google Podcasts zu finden.

360 – Der PL-Stammtisch: Thermoabstiegsprildruck

360 – Der PL-Stammtisch: Thermoabstiegsprildruck

Wir haben ihn gegründet: den Partnerlausch-Stammtisch mit 360-Grad-Rundumblick. Jeder wirft zwei Deckel mit einem Thema auf den Tisch und dann reden wir 360 Sekunden über jeden Deckel.
Wir enden jeweils mit einer kleinen Challenge: Wer hat die beste Idee für eine Geschichte, die sich aus unserem Plausch ergeben könnte?

Übrigens finden wir es gut, wenn man lauschig zusammensitzen und über alles Mögliche reden kann – und sich auch dann noch versteht, wenn man unterschiedlicher Meinung ist. Heute gilt ja oft: Bist du nicht meiner Meinung, bist du mein Feind. Und Feinde sind wir ganz bestimmt nicht, im Gegenteil. Unsere Stammtischparole lautet: Mehr Stammtisch, weniger Parole, viele Geschichten.

Die Stammtischfolge heute heißt: „Thermoabstiegsprildruck“. Was das bedeutet? Hört doch mal rein!

(Die für heute angekündigte Folge müssen wir verschieben. Fährnisse des Lebens ließen sie nicht rechtzeitig fertig werden: Der „erste Satz“ hakt etwas am vorletzten Satz.)
---
Partnerlausch - der Podcast ist übrigens auch bei Spotify, Apple, Amazon Music, Deezer, Podimo und Google Podcasts zu finden.

Lauschfolge 22: Irgendwas geht immer – Improvisation

Improvisieren ist eine besondere Kunst: Wenn man sie nicht beherrscht, kann es lebensgefährlich werden. Improvisation ist „Ja“: Wenn´s klappt, können ganz besondere Momente entstehen.
Wir beschäftigen uns mit dem Drumherum der Improvisation, plauschen über unsere Erlebnisse und haben auch Improvisationsbefehlskarten dabei, die wir uns gegenseitig unter die Nase halten.
Wir hatten so viele Ideen, dass es eine recht lange Folge wurde, aber vielleicht die ausgelassenste, die wir bisher gemacht haben. Hatten wir Spaß? „Ja!“ Und wie.

Lauschfolge 21: Der Witz – die Krone des Schöpfens

Mehr als nur ein Gag: Für uns sind Witze eine hohe Kunst. Und deshalb widmen wir ihnen eine eigene Folge.

Witze werden zwar nicht von preisgekrönten Autoren erfunden und ihnen wird auch nicht in der Paulskirche oder beim Literarischen Quartett gehuldigt – aber wir sind überzeugt: Sie gehören zur Literatur.
Und sie haben einen besonderen Vorzug: Es gibt viel zu Lachen – gerade auch bei schwierigen Themen.

Nie haben wir beide bei der Aufnahme einer Folge so viel gelacht, und wir hoffen, dass es Euch beim Hören auch so geht, denn wir haben natürlich viele Beispielwitze eingebaut!

Lauschfolge 20: Heul doch - Emotionen in Geschichten

Emotionen sind in jeder Geschichte – aber auch immer die vom Autor gewollten? Während sich der eine gruselt, beginnt sich der andere wohlzufühlen. Was rührt, kann auch schaudern lassen. Wie kann man als Autor damit umgehen und wie lassen sich Gefühle herbeischreiben?

Die Geschichte in der Mitte heißt „Der Fingerzeig“ und wurde vom Emotionsjongleur Robert geschrieben.

Im Plauscheteil geht es u. a. um besondere Frühlingsgefühle im Krankenbett, leisen Humor in bewegenden Situationen und das richtige Maß für ein Happy End.

Auf bald und viel Spaß beim Hören!

Lauschfolge 19: Im Plausch mit der Krimiautorin Christiane Antons (2)

Weiter geht’s im Lauscheplausch mit Christiane Antons. Sie ist unverändert Buchautorin, Radiomoderatorin, Literaturförderin und Tausendsassa.

Wir erfahren unter anderem, dass sie eine mörderische Schwester ist, warum sie ihren Tag gern mit den Frauen aus Yasemins Kiosk beendet und manchmal verbotene Wege beschreitet.

Lauschfolge 18: Im Plausch mit der Krimiautorin Christiane Antons (1)

Partnerlausch im Lauscheplausch mit Christiane Antons - Buchautorin, Radiomoderatorin, Literaturförderin und Tausendsassa

Im Interviewspecial plauschen wir mit Christiane Antons u. a. über den Kiosk als besonderen Lebensraum und als zentralen Ort ihrer Krimis (Yasemins Kiosk), über die Lebensräume Bielefeld und Köln, über das Lautsein beim Sport und das stille Sitzen für sich allein. Und über die Frage aller Fragen: Kölsch oder Pils?

Lauschfolge 17: Sagen Sie jetzt nichts – die Kunst der Pause

In Pausen hört man nichts – und genau deshalb sind sie wichtig! Und dieses Nichts hat es in sich. Partnerlausch geht der Frage nach, wieso Pausen beim Vortrag von Geschichten so entscheidend sind, weshalb sie zu kurz oder zu lang geraten können und warum sie an der richtigen Stelle sitzen müssen.

Die Geschichte in der Mitte stammt aus Leslies Soloprogramm und heißt „Dunkle Wolken bei Familie Blitz“.

Im Plauscheteil unterhalten wir uns darüber, welche Bedeutung Pausen in der Blitzgeschichte haben, wo das Blitzorgan sitzt und wie Wortspiele entstehen können. Außerdem regt sich Leslie ein bisschen auf: über den Leichtsinn bei nahenden Gewittern, z. B. auf Fußballplätzen.
Unser Höhepunkt ist heute die Krönung des Gewinners aus dem Titelwettbewerb zur Geschichte aus Folge 16. Der Sieger ist … Hört rein!

Lauschfolge 16: Hereinspaziert – Titel für Geschichten

Geschichten brauchen einen Namen. Aber welcher passt und ist angemessen? Ist „Am Ende eines Sommers“ ein Thriller oder ein Liebesroman? Kann „Es“ überhaupt ein Titel sein?
Für den Titel der Geschichte in dieser Folge gibt es einen kleinen Wettbewerb: Wie soll er lauten? Hört doch rein und schreibt uns bis zum 30. Januar euren Vorschlag – wir freuen uns drauf und prämieren den Gewinner! (Ihr erreicht uns per E-Mail, über partnerlausch.de oder Facebook.)

Die Geschichte in der Mitte stammt von Robert und ihr Titel war bis zum Erscheinungstag noch geheim. Nun heißt sie: Zwischen zwei Pils oder Die Rache der kalt gepieksten Annemarie.

Im Plauscheteil danach singen wir ein Loblied auf die Kneipe, sprechen darüber, wie wir Titel für Geschichten finden und welche Bedeutung Titel bei Live-Auftritten haben.